Mayurasana, Yoga Asana Pfau für Frauen

Video – Demonstration mit Varianten der klassischen Yoga-Stellung Mayurasana, der Pfau. Mayurasana, der Pfau, ist eine sogenannte Pressübung, bei der die Ellbogen in den Bauchraum gepresst werden. Dies erzeugt eine stark anregende Wirkung für die Bauchorgane und für das gesamte vegetative Nervensystem. Vermutlich liegt es an dieser intensiv reinigenden Wirkung,…

Continue reading

Stunden der Achtsamkeit am 16. Juni 2018 in Graz

Alina Kumaris_Veilchen

Veranstaltungshinweis auf die „Stunden der Achtsamkeit“ unter der Leitung von Andrea Apachou. Das buddhistische Zentrum She Drup Ling in Graz veranstaltet am 16. Juni 2018 von 10 bis 13 Uhr ein Treffen mit Andrea Apachou zum Thema „Stunden der Achtsamkeit.“ Ziel des Treffens ist es, die Fähigkeit zur vollen Präsenz…

Continue reading

Dalai Lama, Einführung in den Buddhismus

Dalai Lama, Einführung in den Buddhismus

Rezension der Vorlesungen, die der Dalai Lama im August 1981 in der Harvard-Universität gehalten hat. Die Inhalte der Vorlesungen haben nichts von ihrer Aktualität, oder besser gesagt, von ihrer zeitlosen Gültigkeit verloren und so ist das Buch auch heute noch eine empfehlenswerte Einführung in buddhistisches Gedankengut. Der Dalai Lama dürfte…

Continue reading

OSHO Dynamische Meditation am 7. und 8. Juli 2018 in Graz

Sky_pxhere.com

Veranstaltungshinweis auf die morgendlichen Dynamischen Meditationen unter der Leitung von Soma Hierzer. Am 7. und 8. Juli 2018 finden im Samsara Zentrum für Kundalini Yoga in Graz von 8.00 – 9.15 Uhr jeweils eine Meditationseinheit mit der Dynamischen Meditation nach Osho statt. Soma Hierzer ist Shiatsu Praktikerin, Tänzerin und OSHO…

Continue reading

Das Manipura-cakra und das bija-mantra रं RAM

Manipura-cakra_yogabound.com

Audio und Erläuterung zum sogenannten Wurzelmantra RAM, das im dritten Energiezentrum angelegt ist. Nach den Lehren des Kundalini Yoga (1) ist der Beginn der Schöpfung in einer ersten Vibration des bis dahin in sich ruhenden Kosmos zu suchen. Diese erste Vibration, die an allem Anfang steht, kommt in etwa dem…

Continue reading

Mensch sein, Über die Entfaltung der Freiheit, Jiddu Krishnamurti

Mensch sein, Jiddu Krishnamurti

Rezension der Sammlung von Texten Jiddu Krishnamurti’s über die Entfaltung der Freiheit, herausgegeben von David Skitt. Jiddu Krishnamurti ist eine Persönlichkeit, die nicht überall gleichermaßen positiv begrüßt wurde und wird. Dass er jedoch einen großen Einfluss auf philosophische Kreise der Neuzeit hatte und bis heute hat, dürfte unumstritten sein. David…

Continue reading

Weitere Meditations-Zentren in A, D, CH

Orchidee

Auf dieser Seite finden Sie weitere Meditations-Zentren im Raum Österreich, Deutschland und Schweiz, nach Ländern und Postleitzahlen gelistet: A-2620 Gramatl You’re prior Adresse: 2620 Gramatl, Austria, info@youareprior.com Info: Wir widmen uns ganz der Zen-Meditation. Der Name des Zendos, Myoshin-an, bedeutet „Ort des wundersamen Herzens“. Unser Zendo ist eng mit dem Wiener Zen-Meditationszentrum Misho-an (mishoan.at ) verbunden und steht…

Continue reading

Meditation Graz – Übersicht über die Zentren

Graz_f1destinations.com

Übersicht über Meditationszentren in Graz. 8010 Graz Masoma Adresse: Theodor Körner Straße 163, 8010 Graz Info: Die OSHO aktiven Meditationen sind sowohl zum Einstieg für Anfängerinnen, als auch für Menschen anderer spiritueller Richtungen, die an neuen Impulsen für ihren Weg interessiert sind, geeignet. Die Meditationstechniken sind an keine Tradition oder Religion gebunden.…

Continue reading

Das Svadhisthana-chakra und das bija-mantra VAM

Varuna-makara_en.wiktionary.org

Wie rezitiert man das bija-mantra VAM, वं ? Was ist seine Bedeutung? Audio-Aufnahme des sogenannten Keim-Mantra (bija-mantra) VAM zum Anhören und zum Selbst-rezitieren. Die Silbe, oder besser gesagt, der Buchstabe VAM ist das  Keim-Mantra des zweiten Energiezentrums, svādhiṣṭhāna cakra. Nach den Regeln des Sanskrit folgt jedem Konsonanten automatisch der Vokal…

Continue reading

Meditation Light – nach Rajinder Singh

Blume und Licht_Foto Alina Kumaris

Kostenloses Meditationsangebot für interessierte Einsteiger in 1020 Wien, donnerstags 19.00 – 20.30 Uhr. Die Wiener Sektion des „Wissenschaft der Spiritualität e.V.“ bietet wöchentliche Meditation Light für Neu-Einsteiger an. Gemäß der Philosophie des „Sant Mat“, des sogenannten heiligen Pfades, sind die Angebote kostenlos. Diese Praxis gibt es in sehr vielen Zentren,…

Continue reading

Chögyam Trungpa – der Pionier Tibets im Westen

Chögyam Trungpa Legacy Project

Biographische Skizze einer bedeutenden tibetischen Persönlichkeit. Wer sich nicht gerade für tibetischen Buddhismus interessiert, wird wohl auch noch nie den Namen Chögyam Trungpa (1939 – 1987) gehört haben. Dennoch lohnt es sich meiner Meinung nach auch für Nicht-Buddhisten, einen Blick auf das Leben dieses Mannes zu werfen, der wohl allgemein…

Continue reading

Achtsamkeitstag am 15.4.2018 im Shambhala Meditationszentrum Wien

Waldprimel_Alina Kumaris

Veranstaltungshinweis zum Achtsamkeitstag unter der Leitung von Sabine Putze. Das Shambhala Meditationszentrum in 1070-Wien bietet am Sonntag, den 15.4.2018 einen sogenannten Achtsamkeitstag an. Achtsamkeitsübungen im Sitzen, beim Gehen, Essen und Reden bringen uns ganz unmittelbar in Kontakt mit uns selbst, unserem Da-sein. Wir können wieder Kraft für unseren Alltag gewinnen.…

Continue reading

Muladhara Chakra – das bija-mantra lam

Muladhara-chakra_en.wikipedia.org

Der Sanskrit-Buchstabe laṁ लं ist das sogenannte Keim-mantra des ersten Energiezentrums. Das Wurzel-Zentrum, mūlādhara cakra, liegt an der Basis der Wirbelsäule. Bija ist das Sanskritwort für „Keim“ und  bija-mantra bedeutet, dass der in der Sprache des Menschen geäußerte Laut laṁ dem von der feinstofflichen Schwingung ausgehenden Ton des mūlādhara cakra…

Continue reading

Meditation Wien – Übersicht über die Zentren

Meditation_Heather Patterson Moore-Snapwire

Datenbank für Meditierende und Anbieter von Meditationskursen im Raum Wien. A-1010 Wien Meditas Adresse: Rauhensteingasse 4/2, 1010 Wien – 2.Liftstock Info: Meditation…… ist ein lächelndes Verweilen im lebendigen Kommen und Gehen des Augenblicks. Schweigen ist nicht nur Nicht-Sprechen, sondern bewusstes Erleben der Stille, Ausschwingung der Erregungen und Bewegungen, körperlich und…

Continue reading

Dhyana, das Sanskritwort für Meditation

Patanjali_cage8.com

Dhyana ist bekannt als die siebte Stufe im Raja-Yoga des Patanjali. Dhyana, devanagari: ध्यान, IAST: dhyāna, ITRANS: dhyaana, ist bekannt als die siebte Stufe in Patanjalis (zw. 200 v. Chr. und 200 n.Chr.) Raja-Yoga und bedeutet Meditation, Gedanke, Reflektion, sowie tiefe und abstrakte religiöse Meditation. dhyāna ist eine lautliche Ableitung…

Continue reading

Licht auf Pranayama, B.K.S. Iyengar

Licht auf Pranayama, Iyengar

Rezension der Einführung in die Praxis des Pranayama von B.K.S. Iyengar. Das Buch Licht auf Pranayama von B.K.S. Iyengar (1918 – 2014)  kann mit Sicherheit als Klassiker der Yogaliteratur bezeichnet werden, denn kaum ein anderes Werk führt den westlichen Leser so sorgfältig und fundiert an die Praxis der Beherrschung des…

Continue reading

Kopfstand – Shirshasana, Yoga asanas, Workout

Video mit Tipps für fortgeschrittene Yogapraktizierende zum Erlernen des Kopfstands. Fortgeschrittene Yogaübende interessieren sich bestimmt für das Erlernen des Kopfstands, wird er doch der Überlieferung nach als der König der Yoga-asana bezeichnet. Auch für Meditierende ist der Kopfstand eine ideale Übung zur Steigerung der Konzentrationsfähigkeit und der Bewusstseinskraft. Laut B.K.S.…

Continue reading

Zen Schnuppern im Zentrum Misho An in Wien

Leberblümchen_Frühjahrserwachen_Alina Kumaris_www.dhyana.at

Veranstaltungshinweis zum Kennenlernen der Zen Meditation am 10.4.2018 Wer sich für die Zen Meditation interessiert, kann im Zentrum Misho An in Wien an einer der regelmäßig angebotenen Zen Schnupperstunden teilnehmen. Informationen und das Anmeldeformular gibt es auf der Homepage des Zen Meditationszentrums Misho An. Misho An ist japanisch und heißt…

Continue reading