Chögyam Trungpa – der Pionier Tibets im Westen

Chögyam Trungpa Legacy Project

Biographische Skizze einer bedeutenden tibetischen Persönlichkeit. Wer sich nicht gerade für tibetischen Buddhismus interessiert, wird wohl auch noch nie den Namen Chögyam Trungpa (1939 – 1987) gehört haben. Dennoch lohnt es sich meiner Meinung nach auch für Nicht-Buddhisten, einen Blick auf das Leben dieses Mannes zu werfen, der wohl allgemein…

Continue reading

Achtsamkeitstag am 15.4.2018 im Shambhala Meditationszentrum Wien

Waldprimel_Alina Kumaris

Veranstaltungshinweis zum Achtsamkeitstag unter der Leitung von Sabine Putze. Das Shambhala Meditationszentrum in 1070-Wien bietet am Sonntag, den 15.4.2018 einen sogenannten Achtsamkeitstag an. Achtsamkeitsübungen im Sitzen, beim Gehen, Essen und Reden bringen uns ganz unmittelbar in Kontakt mit uns selbst, unserem Da-sein. Wir können wieder Kraft für unseren Alltag gewinnen.…

Continue reading

Muladhara Chakra – das bija-mantra lam

Muladhara-chakra_en.wikipedia.org

Der Sanskrit-Buchstabe laṁ लं ist das sogenannte Keim-mantra des ersten Energiezentrums. Das Wurzel-Zentrum, mūlādhara cakra, liegt an der Basis der Wirbelsäule. Bija ist das Sanskritwort für „Keim“ und  bija-mantra bedeutet, dass der in der Sprache des Menschen geäußerte Laut laṁ dem von der feinstofflichen Schwingung ausgehenden Ton des mūlādhara cakra…

Continue reading

Meditation – Datenbank für Meditationsangebote

Meditation_Heather Patterson Moore-Snapwire

Datenbank für Meditierende und Anbieter von Meditationskursen. Finden Sie als Meditationsinteressent einen Anbieter in der Nähe Ihres Wohnortes. – Tragen Sie als Meditationskursleiter oder als Zentrum Ihre Angebote über das Kontaktformular oder direkt am Seitenende über die Kommentarfunktion ein. A-1010 Wien Meditas Adresse: Rauhensteingasse 4/2, 1010 Wien – 2.Liftstock Info:…

Continue reading

Dhyana, das Sanskritwort für Meditation

Patanjali_cage8.com

Dhyana ist bekannt als die siebte Stufe im Raja-Yoga des Patanjali. Dhyana, devanagari: ध्यान, IAST: dhyāna, ITRANS: dhyaana, ist bekannt als die siebte Stufe in Patanjalis (zw. 200 v. Chr. und 200 n.Chr.) Raja-Yoga und bedeutet Meditation, Gedanke, Reflektion, sowie tiefe und abstrakte religiöse Meditation. dhyāna ist eine lautliche Ableitung…

Continue reading

Licht auf Pranayama, B.K.S. Iyengar

Licht auf Pranayama, Iyengar

Rezension der Einführung in die Praxis des Pranayama von B.K.S. Iyengar. Das Buch Licht auf Pranayama von B.K.S. Iyengar (1918 – 2014)  kann mit Sicherheit als Klassiker der Yogaliteratur bezeichnet werden, denn kaum ein anderes Werk führt den westlichen Leser so sorgfältig und fundiert an die Praxis der Beherrschung des…

Continue reading

Kopfstand – Shirshasana, Yoga asanas, Workout

Video mit Tipps für fortgeschrittene Yogapraktizierende zum Erlernen des Kopfstands. Fortgeschrittene Yogaübende interessieren sich bestimmt für das Erlernen des Kopfstands, wird er doch der Überlieferung nach als der König der Yoga-asana bezeichnet. Auch für Meditierende ist der Kopfstand eine ideale Übung zur Steigerung der Konzentrationsfähigkeit und der Bewusstseinskraft. Laut B.K.S.…

Continue reading

Zen Schnuppern im Zentrum Misho An in Wien

Leberblümchen_Frühjahrserwachen_Alina Kumaris_www.dhyana.at

Veranstaltungshinweis zum Kennenlernen der Zen Meditation am 10.4.2018 Wer sich für die Zen Meditation interessiert, kann im Zentrum Misho An in Wien an einer der regelmäßig angebotenen Zen Schnupperstunden teilnehmen. Informationen und das Anmeldeformular gibt es auf der Homepage des Zen Meditationszentrums Misho An. Misho An ist japanisch und heißt…

Continue reading

Zen Herz, Ezra Bayda

Zen Herz, Ezra, Bayda

Rezension des Buches „Zen Herz, Ein einfacher Weg zu einem Leben in Achtsamkeit und Mitgefühl“ von Ezra Bayda. Zen Herz ist nicht das neueste, wohl aber das bekannteste Buch des amerikanischen Zen-Meditationslehrers Ezra Bayda. Mit dem vorliegenden Werk ist ihm eine strukturierte und übersichtliche Einführung in den Zen-Meditationspfad gelungen, der…

Continue reading

7. Österreichisches Kundalini Yoga Festival 2018

Kundalini Festival_kundalini-yoga-festival.de

Veranstaltungshinweis zum Festival in Gamlitz, organisiert von der KYTA Austria (Kundalini Yoga Teacher Association) Für alle, die Freude an Kundalini Yoga haben oder wissen wollen, was Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan ist, hier ein Link zur Anmeldeseite für das 7. Österreichische Kundalini Yoga Festival vom 30.5. bis 3.6.2018. Yoga Bhajan…

Continue reading

Zen-Buddhismus und Psychoanalyse, Erich Fromm

Zen-Buddhismus und Psychoanalyse, Erich Fromm

Rezension eines Vortrags von Erich Fromm aus dem Jahr 1957. Der Vortrag über Zen-Buddhismus und Psychoanalyse von Erich Fromm (1900 – 1980) befindet sich in der Taschenbuch-Ausgabe zusammen mit zwei weiteren Vorträgen von Daisetz Teitaro Suzuki und Richard de Martino oder in unabhängiger Fassung in der e-book-Ausgabe. Alle drei Vorträge…

Continue reading

Yoga-Entspannung eigenaktiv kreieren

Entspannung_evidero.de

Ein Yoga-Workout für Anfänger und Personen, die sich auf eine Meditation einstimmen möchten. Eine eigenaktiv kreierte Entspannungsübung ist in der Regel wirkungsvoller als z.B. eine sogenannte Fantasiereise. Der Einsatz der mentalen Bewusstseinskräft ist zwar etwas mühsamer als das bloße Anhören einer Entspannungs-CD. Im Ergebnis tritt aber nicht nur die momentane…

Continue reading

Bericht eines Kundalini-Yoga-Schülers über das Chakra-Bheda

Sonne_redirkino.ru

Ein authentischer Erfahrungsbericht aus dem Buch Kundalini-Yoga. Der folgende Text-Auszug über das Durchdringen (chakra-bheda) der Energiezentren im Kundalini Yoga ist in mehrfacher Hinsicht sehr interessant. So beginnt das meditative Anschauen der cakra, zu dem der Guru den Schüler anleitet, im Herzen und nicht im untersten Wurzel-Zentrum, und schreitet dann zunächst…

Continue reading

Yoga Yoga – Genießen, Wohlfühlen, Schön sein, von Lorna Lee Malcolm

Yoga Yoga, Lorna Lee Malcolm

Rezension des Ratgebers für ein gesundes und entspanntes Leben von der Reebok-Geschäftsführerin Lorna Lee Malcolm. Reebok ist nach Adidas einer der führenden Sportbekleidungshersteller. – Das Buch ist sowohl im Taschenbuch-Format, als auch in gebundener Ausgabe nur noch in gebrauchtem Zustand erhältlich und besticht vor allem durch seine Gestaltung im Querformat…

Continue reading

Yogilates, Jonathan Urla

Yogilates, Jonathan Urla

Rezension des Buches des Amerikaners Jonathan Urla über die Methode, die Yoga und Pilates integriert. Nicht als einziger, aber vielleicht als Erster hat Jonathan Urla eine Fitness-Methode kreiert, welche Yoga und Pilates kombiniert. Nach seiner Aussage hilft Pilates zu mehr Stabilität und Flexibilität durch die Konzentration auf die zentralen Bauchmuskeln.…

Continue reading

Yoga für Dummies, G. Feuerstein und L. Payne

Rezension des Yoga-Anfängerbuches aus der amerikanischen Serie „Für Dummies.“ Yoga für Dummies ist ein Grundlagenwerk für absolute Anfänger im Yoga und informiert über zahlreiche mit der Praxis verbundene Aspekte. Auf 398 Seiten präsentieren die Amerikaner Georg Feuerstein und Larry Payne Übungen, Hinweise und Hintergründe für den, der sich mit Yoga…

Continue reading

Ist die Kundalini Shakti zerstörerisch oder segensvoll?

Nektarbiene_fotos.sc

Nach dem Aufstieg erfolgt der Abstieg. Vierter Teil über den Kundalini Yoga. Der Schüler, der sich auf dem Weg des Kundalini Yoga befindet, muss nun lernen, wiederholt die Schlangenkraft zum Aufsteigen zu bringen und sie nach und nach für immer längere Zeiträume im Kronen-cakra, im Zustand der Vereinigung mit dem…

Continue reading

Kundalini Yoga als höchster Yoga

Shiva_indian-temples-history.ln

Dritter Teil über Wesen und Bedeutung des Kundalini Yoga In diesem dritten Teil über den Kundalini Yoga werde ich sehr viel aus dem Büchlein „Kundalini Yoga“ von M. P. Pandit zitieren. Dieser hat es unternommen, das fundamentale Werk über den Kundalini Yoga „Die Schlangenkraft“ von Sir John Woodroffe alias Arthur…

Continue reading

Der Kundalini Yogi als lebendig Befreiter im Selbst

Sieben Cakra_tiefenimagination.net

Zweiter Teil der Ausführungen zum Selbstverständnis des Kundalini Yoga. In dem Büchlein „Kundalini-Yoga“ von M. P. Pandit folgen detaillierte Beschreibungen der unterschiedlichen Wesensglieder des Menschen wie der geistige Körper, der feinstoffliche Körper und der physische Körper, die Sinne und die fünf Elemente, aus denen sich der physische Körper zusammensetzt: Erde,…

Continue reading

Was ist eigentlich Kundalini Yoga?

Kundalini_detlaphiltdic.blogspot.com

Macht es Sinn, auch heute noch nach der Erfahrung der aufsteigenden Kundalini-Energie zu streben? Der klangvolle Begriff kundalini bezeichnet nach den Yogalehren die schöpferische Urenergie im Menschen, die in Form einer zusammengerollten Schlange am unteren Ende der Wirbelsäule ruht und durch eine geeignete Übungspraxis erweckt werden kann. Wenn dann die…

Continue reading