7. Österreichisches Kundalini Yoga Festival 2018

Veranstaltungshinweis zum Festival in Gamlitz, organisiert von der KYTA Austria (Kundalini Yoga Teacher Association)

Kundalini Festival_kundalini-yoga-festival.de

Foto vom Kundalini Yoga Festival 2017 in Deutschland

Für alle, die Freude an Kundalini Yoga haben oder wissen wollen, was Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan ist, hier ein Link zur Anmeldeseite für das 7. Österreichische Kundalini Yoga Festival vom 30.5. bis 3.6.2018.

Yoga Bhajan (1929 – 2004) hat den aus der Tantra-Tradition stammenden und sehr anspruchsvollen Kundalini Yoga im Westen bekannt gemacht und in eine vereinfachte, für alle Menschen der heutigen Zeit zugängliche Form gebracht. Dabei handelt es sich um ein System von Yoga-åsana, Atemübungen und Meditationen mit Mantra-Rezitation, das genau nach seinen Anweisungen im schrittweisen Aufbau praktiziert wird.

KYTA Austria schildert den Wert des Kundalini Yoga für die heutige Zeit mit den Worten:

Kundalini Yoga verlangt keinen Rückzug in die innere Emigration von Meditation und Erleuchtung, sondern arbeitet im Gegenteil daran, spirituelle Disziplin und Alltag miteinander zu verbinden. Aus der Sicht des Yoga kommt die Seele auf die Erde, um eine menschliche Erfahrung zu machen. Nur ein normales menschliches Leben und das Sich-Einlassen auf die menschlichen Erfahrungen machen das möglich.

Ein Yoga für die Verknüpfung von Spiritualität und Alltag

Yogi Bhajan_kundaliniyogawageningen.nl

Yogi Bhajan hieß mit bürgerlichem Namen Harbhajan Singh

Diesem Grundprinzip entsprechend war auch Yogi Bhajan kein „Swami“, der nach indischer Tradition das Leben eines Mönchs führen würde, sondern er war verheiratet, hatte drei Kinder und übte einen weltlichen Beruf im indischen Staatsdienst aus. Da er der religiösen Tradition der Sikh angehörte, vermischen sich in dem von ihm begründeten Kundalini Yoga traditionelle Yoga-Elemente mit solchen der Sikh-Tradition wie zum Beispiel das Tragen eines Turbans, das übrigens auch für Frauen empfohlen wird.

Die Ratschläge von Yogi Bhajan sind im allgemeinen sehr praktisch und lebensnah, wie zum Beispiel folgender Hinweis zur gesunden Aktivierung des Drüsensystems:

„Wenn du die Meisterschaft eines unbegrenzten Bewusstseins in dir erreichen willst, dann musst du darauf hinarbeiten, dass das physischen Bewusstsein dir dabei behilflich ist und dich nicht behindert. Es ist am wirksamsten, daran zu arbeiten, so lange man noch jung ist. Wird man erst alt, ist es oft zu spät, dem Altern Einhalt zu gebieten. Beginne jetzt damit, dein Drüsensystem in Harmonie zu bringen, so dass Alter, Krankheit und Ermüdung nicht die Freude des Gottbewusstseins trübt, das du aufbauen willst.“

(zitiert aus Kundalini Yoga Praxisbuch, Band 1, YogiPress Sat Nam Media, ISBN 978 3981152241)

 

Bildquellennachweis (18-03-01): kundalini-yoga-festival.de, kundaliniyogawageningen.nl

 

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • dhyana.at ist eine unabhängige Seite mit Infos und Tipps zu den Themen Meditation, Spiritualität und Yoga