Meditationen, Jiddu Krishnamurti

Rezension des Büchleins mit ausgewählten Texten zur Meditation von Jiddu Krishnamurti

Meditationen, Jiddu KrishnamurtiDie Meditation ist eines der zentralen Themen im Leben des Philosophen und Pädagogen Krishnamurti. Aus den hier zusammengestellten Texten lässt sich entnehmen, dass er unter Meditation eine Art besinnliches Reflektieren sämtlicher Geschehnisse des Tages, die eigene Person mit einschließend, verstanden hat. Ein anderes Mal spricht er wiederum von der Unterscheidung zwischen dem Denken und der Meditation und meint:

Meditation ist das Ende des Denkens.

Die Texte sind keine Meditationstexte im eigentlichen Sinn, sondern kürzere und längere Auszüge aus den Schriften Krishnamurtis, wo er sich über Meditation äußert. Sie können aber auch durchaus als Grundlage für eine besinnliche Meditation dienen, so z.B. wenn er schreibt:

Meditation ist dieses Licht im Geist, das den Weg zum Handeln erleuchtet; und ohne dieses Licht gibt es keine Liebe.

In seinen Reflektionen greift Krishnamurti verschiedene Bezüge auf. Da ist zum einen das begrenzte intellektuelle Denken, das an die Natur der Meditation nicht heranreicht. Weiterhin trifft er eine Unterscheidung zu den üblichen Formen des Betens, wo vorgegebene Wortformeln wiederholt werden. Dem stellt er die Konzentration auf das, was gegenwärtig real vor sich geht, als eine wesentlichere Aktivität gegenüber. Und schließlich hebt er immer wieder hervor, dass Liebe sich nur auf dem Boden der Meditation entfalten kann.

Meditationen schaffen Ordnung im Leben

Die Texte von Krishnamurti sind sehr authentisch und der Leser bemerkt, dass der Autor von Dingen spricht, die er selbst so erfahren hat. Dies gibt den Worten eine Substanz, die ebenfalls mit beiträgt, dass man seine Schriften grundsätzlich “Meditationsliteratur” nennen könnte.

Immer wieder tönt auch eine Art Grundphilosophie von Krishnmurti aus den Texten heraus, die besagt, dass alle festen Regeln, Dogmen und Ideologien fruchtlos sind und es viel wesentlicher ist, das Leben in seinem augenblicklichen Verlauf wahrzunehmen und zu verstehen. Um Freude an den Texten von Krishnamurti zu finden, ist es daher notwendig, dass man sich zumindest zu einem Teil mit dieser Philosophie identifizieren kann.

Das Büchlein eignet sich für alle an Meditation interessierte Personen, zumal auch die Wahl der Worte nicht kompliziert, sondern sehr lebensnah ist.

Spiritueller Wert 5/5
Praktischer Wert 2/5

 

Das Büchlein ist online erhältlich bei Amazon.at, derbuchhaendler.at, Thalia.at.

Jiddu Krishnamurti, Meditationen, 84 Seiten, Taschenbuch, Diogenes Verlag, 3. Auflage 2010, ISBN 978-3-257-23986-7

Bildquelle (17-08-23): Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • dhyana.at ist eine unabhängige Seite mit Infos und Tipps zu den Themen Meditation, Spiritualität und Yoga