Die Welt mit Buddhas Augen sehen – 25.08.2017

Öffentlicher Vortrag zum Buddhismus in Wien

Kadampa MeditationszentrumAm 25.08.2017 findet im Kadampa Meditationszentrum in Wien ein öffentlicher Vortrag statt zum Thema „Die Welt mit Buddhas Augen sehen – Einführung in buddhistisches Tantra.“ Die Veranstaltung dauert von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr und beinhaltet eine geführte Meditation zu Beginn, den Vortrag – für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet – und eine kurze geführte Meditation zur Vertiefung des Gehörten. Der Vortrag ist kostenlos und richtet sich an alle, die das Angebot am Meditationszentrum kostenlos und unverbindlich kennen lernen möchten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Alle weiteren Informationen finden Sie hier.

Die Neue Kadampa-Tradition

Geshe Kelsang GyatsoKadampa ist der Name einer traditionellen buddhistischen Linie. Diese wurde 1000 n. Chr. in Indien gegründet und setzte sich ab dem 14. Jh. n. Chr. in Tibet fort. Über Geshe Gelsang Kyatso (siehe Foto) ist diese Form des Buddhismus in den Westen, nach England gekommen und eben auch nach Österreich. Laut der Webseite von Kadampa Wien werden „Kadampa-Buddhisten ermutigt, Buddhas Lehren als praktische Methoden zu benutzen, um tägliche Aktivitäten in den Pfad zu Erleuchtung umzuwandeln.“

Bildquellen (17-07-22): buddha.at, cadharmacelebration.org

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • dhyana.at ist eine unabhängige Seite mit Infos und Tipps zu den Themen Meditation, Spiritualität und Yoga